Hörgeräte-Technik

Hörgeräte von heute sind bequem, diskret und bieten eine Vielzahl an Funktionen. Es gibt für jeden ein geeignetes Hörgerät. Wie können Sie das für Sie richtige Hörgerät auswählen? Indem Sie zusammen mit uns ihre individuellen Anforderungen prüfen, können Sie die für Ihre Bedürfnisse beste Lösung ermitteln.

 

In einem Hörgerät befinden sich ein Mikrofon, ein Verstärker, ein Empfänger und eine Hörgerätebatterie (austauschbar) oder ein Akku. Bei digitalen Hörgeräten steht der Verstärker wirklich im Mittelpunkt.

Der Verstärker in digitalen Hörgeräten fungiert als computergestütztes Gehirn. Wenn die vom Mikrofon aufgenommene Sprache und der Ton verarbeitet und an den Empfänger und in Ihre Ohren gesendet wird, werden die Töne nicht einfach lauter. Das machen analoge Hörgeräte. Stattdessen erweckt ein digitaler Hörgeräteverstärker auf intelligente Weise alle feinen Nuancen und Qualitäten des natürlichen Klangs zum Leben und passt sich verschiedenen Einstellungen an, sodass Sie sie auf individuelle und komfortable Weise steuern und genießen können.


welches Hörgerät?

HDO-Hörgeräte

HdO-Hörgeräte werden außerhalb des Außenohrs getragen. Der Schall wird durch einen kleinen Schlauch in den Gehörgang geleitet. HdO-Hörgeräte sind in vielen Größen, Formen und Farben erhältlich. Wählen Sie einfach das Modell, das am besten zu Ihrem Haar- und Hautton passt.


RIE-Hörgeräte

RIE-Hörgeräte (Receiver-In-Ear) sind eine der beliebtesten Arten von Hörgeräten, die aufgrund ihrer geringen Größe außerhalb des Ohrs sitzen. Ein RIE-Hörgerät besteht aus einem kleinen Gehäuse, das sich hinter dem Ohr befindet und alle elektronischen Komponenten des Hörgeräts mit Ausnahme des Empfängers enthält. Eine Röhre überträgt Schall an den Empfänger, der im Gehörgang ruht. Deshalb sind RIC-Hörsysteme in der Regel kleiner als Standard-HdO-Hörsysteme.

 

 

 


ICC-Hörgeräte

Fast unsichtbare Hörgeräte im Ohr passen sich der Form Ihres Ohrs an. Mit einer Otoplastik, die Ihr Hörakustiker aus Ihrem Ohr anfertigt, wird ein individuelles Hörgerät erstellt. Es gibt eine Vielzahl von unsichtbaren Im-Ohr-Hörgeräten. Invisible-in-Canal (IIC) ist das kleinste kundenspezifische Produkt auf dem Markt. Fast unsichtbare IIC-Hörgeräte sitzen tief im Gehörgang, sodass sie für jeden in Ihrer Nähe praktisch nicht nachweisbar sind. Unsichtbare IIC-Hörgeräte sind die perfekte Lösung für alle, die ein diskretes Hörgerät benötigen und einen leichten bis mittelschweren Hörverlust haben.

 

 

Bilder + Text: gn-resound.de